«Soziale Arbeit als professionelle Rebellion» (archiv rebell.tv 2004) #GAS

das passt grad zu meinem retro-morgen: http://dissent.is/2014/12/01/whatsnext-demokratie-kultur-kunst-und-ihre-transformation-metamythos-therapist/ – abgetaucht im archiv von rebell.tv, fand ich nicht nur «die welt ist ein gespräch», sondern noch spuren von «die gas-these von rebell.tv». oder eben:

der beitrag – «Soziale Arbeit als professionelle Rebellion» (pdf von avenir suisse) – wurde auf einladung und bezahlung für «Sozial Aktuell, Schweizerischer Berufsverband Soziale Arbeit (SBS/ASPAS), Nr. 21, Dezember 2004» verfasst.  (heute heisst der «verein» avenir social) der text wurde abgelehnt. ich «durfte» dann noch eine kolumne schreiben. zu noch viel weniger geld. diese wurde danach allerdings von ruth brack in einer rezension in einem deutschen magazin (finde nix mehr!) als besonders wichtig in jenem heft hervorgehoben. (fast) besser als geld ;-)

status: quellensuche (aufgegeben)

 

 


Ein Kommentar für “«Soziale Arbeit als professionelle Rebellion» (archiv rebell.tv 2004) #GAS

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese HTML Tags kannst du verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>