Das Plädoyer von WikiDienstag.ch zum 1. Tag der geschlossenen Schulen #CovidInfoCH #CoronaVirus

[Textsorte: Memo]
Arbeits­form: Doku­men­ta­tion, Lis­ten­bil­dung, Work in Progress
Anlass: Der 1. Tag an welchem (nicht nur in der Schweiz) die Schule wegen #CoVid­In­foCH #Coro­n­aVirus geschlossen wur­den.
TL;DR: Es geht nicht darum, die gle­iche Bil­dung anders — mit irgendwelchen Gerätchen oder so — zu machen. Es geht darum “Anderes anders machen.

Die Mem­os und Links zum #SNAPer­i­ment vom Mon­tag 16. März 2020. Die ganze Playliste: WikiDienstag.ch Pro­dUs­ing #DataL­it­er­a­cy

Die 7 Gs von PeterFratton.ch — Schule ist, wenn…

  1. alle Gle­ichal­tri­gen
  2. bei der gle­ichen Lehrperson
  3. zum gle­ichen Zeitpunkt
  4. im gle­ichen Zimmer
  5. mit dem gle­ichen Lehrmittel
  6. das gle­iche Ziel
  7. gle­ich gut erreichen.

Was mache ich gerne?
Was mache ich gut?
Tut das, was ich gerne und gut tue, auch mein­er Um:Welt gut?
(Ich denke dabei natür­lich auch an #Fri­day­For­Future ;-)

Die Liste der Lösungsfokussierten Ratschläge:

Repariere nicht, was funk­tion­iert.
Wenns funk­tion­iert, mach mehr davon.
Wenns nicht repari­ert wer­den kann, pro­bier etwas anderes.
Was hil­ft hil­ft.
Der Lösung ist es egal, wie das Prob­lem ent­standen ist.
Lösun­gen erkennst du am Ver­schwinden des Prob­lems.
(Und so weiter.)

Die dramatische Entdeckung der Um:Welt

Zum TweetZitat der erwäh­n­ten Stelle bei Peter Slo­ter­dijk und Kon­text.

Legt nicht das deutsche Wort #Umwelt nahe, sich die Welt als ein Etwas im Inneren des eige­nen Kör­pers sich vorzustellen?

- + ≠ #medienlǝsɥɔǝʍ ¯\_(ツ)_/¯

NEUE MEDIEN ermöglichen DER GESELLSCHAFT DER GESELLSCHAFT eine NÄCHSTE Antwort auf DIE SOZIALE FRAGE. #Zwingli­Film

Kön­nte nicht jed­er Medi­en­wech­sel (Sprache, Schrift, Buch­druck, Com­put­er) als eine Abwehr gegen ille­git­im gewor­de­nen zugriff auf Kör­p­er inter­pretiert werden?

Zum Tweet:

- der affe will nicht der­art gelaust
+ der nean­der­taler nicht der­art im kreis hüpfen
≠ der katho­lik nicht der­art gegän­gelt
# der totalökonomisierte nicht der­art totalflex­i­bil­isiert wer­den?
(oder was wäre ein passender­er satz? #NextSo­ci­ety@ImTunnel) ¯\_(ツ)_/¯

#ZwingliFilm Der Züricher Medienkunstphilosoph 

Zur ganzen Sendung von #SRFkon­text

Thread: Was Zwingli & Co nei­d­los zuge­s­tanden wer­den muss. Und was wir den aktuellen “Grossstad­trat­ten” (Bruno Jehle) vorwerfen:

sie haben die radikalen kräfte erst ersäuft, wie die zen­tralen ziele erre­icht wor­den sind:
1 priester woll­ten legal vögeln
2 zün­fte woll­ten frei­han­del
3 zürich wollte eigen­ständi­ge ver­wal­tung
(thread 2/n)

Nachträge — während dem Verlinken:

Zur Pressekon­ferenz des Bun­desrates mit dem Beschluss der Schulschlies­sun­gen durch die Kantone.

user:sms2sms in #ZuercherFestspiel1901 (2019) sms2sms:
Twit­terWikipediaYoutubeSound­cloudInsta­gramSnapchatTik­Tok

Stefan M. Seydel/sms ;-)

(*1965), M.A., Studi­um der Sozialen Arbeit in St. Gallen und Berlin. Unternehmer, Sozialar­beit­er, Künstler.

Ausstel­lun­gen und Per­for­mances in der Roy­al Acad­e­my of Arts in Lon­don (Frieze/Swiss Cul­tur­al Fund UK), im Deutsches His­torisches Muse­um Berlin (Kura­tion Bazon Brock), in der Cryp­ta Cabaret Voltaire Zürich (Kura­tion Philipp Meier) uam. Gewin­ner Migros Jubilée Award, Kat­e­gorie Wis­sensver­mit­tlung. Diverse Ehrun­gen mit rocketboom.com durch Web­by Award (2006–2009). Jury-Mit­glied “Next Idea” Prix Ars Elec­tron­i­ca 2010. Bis 2010 Mach­er von rebell.tv. Co-Autor von “Die Form der Unruhe“, Umgang mit Infor­ma­tion auf der Höhe der Zeit, Band 1 und 2, Junius Ver­lag Ham­burg. Ruhen­des Mit­glied im P.E.N.-Club Liecht­en­stein. Er war drei Jahre Mit­glied der Schulleitung Gym­na­si­um Kloster Dis­en­tis. Seit Som­mer 2014 lebt und arbeit­et er in Zürich: #dfdu.org AG, Kon­stel­la­torische Kom­mu­nika­tion. (Entwick­lung von Pilot und Impul­spro­jek­ten, gegrün­det 1997 mit Tina Piazzi.)


0 Kommentare für “Das Plädoyer von WikiDienstag.ch zum 1. Tag der geschlossenen Schulen #CovidInfoCH #CoronaVirus

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese HTML Tags kannst du verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>