dissent.is/LuhCon22 | #LuhCon22 A NEW PATERNALISM @sms2sms | 16.09.2022 15:50h LIVE @IUCDubrovnik

LifeStream 16.09.2022, 15:50 — 16:40h | Chair: Mor­ton Knud­sen | luhmannconference.com/2022 | Doku­men­ta­tion auch in carl-auer.de/magazin/kulturwechsel/ | Open Text Doc­u­ment | Preview:

Schreiben im Netz IV | The Making Of:

Am Mor­gen des Vor­trages, set­zt Stef­fen Roth auf seinem Account drei Bilder ab, welche die Uni­ver­sität Dubrovnik auch im Account hat­te. Ein Geschenk. Zwei Tweets machen für mein ganzes 50-minütiges herum­re­den ein Beispiel was so ein­fach ist, dass ein Kind nicht ein­mal ver­ste­ht, was der aufreger sein könnte:

“Copy­right = Right to Copy”

With #TheLuh­man­n­Map in your hand, you can eas­i­ly rec­og­nize where “Xero­crat­ic Forms of Action” have long been estab­lished. With this Map in your Hand, the ele­ments of the next cul­tur­al form of #Com­monism are very easy to search for, very easy to find, very easy to invent. If the form (for com­mu­ni­ca­tion) changes, the struc­ture (of soci­ety of soci­ety, of #Welt­ge­sellschaft) changes.

No: The map is not the Territory.

#LuhCon22 | dissent.is/TheLuhmannMap

“Copy­right = Right to Copy” | Mit der #TheLuh­man­n­Map in dein­er Hand, erkennst du ganz leicht, wo sich “Xerokratis­che Aktions­for­men” längst etabliert haben. Die Ele­mente ein­er Kul­tur­form von #Com­monism sind mit dieser Land­karte ganz leicht zu suchen, ganz leicht zu find­en, ganz leicht zu erfind­en. Ändert sich (für Kom­mu­nika­tion) die Form, ändert sich die Struk­tur (von Gesellschaft von Gesellschaft, von #Welt­ge­sellschaft). Nein: Die Land­karte ist nicht das Land.

(7) The Next Organization Will Not Be Organized.
#TNOWNBO

(8) There Is No Such Thing As A Next University.
#TINSTAANU

The Map Is Not The Territory.
#TMINTT

#RadikalerKonstruktivismus sagt nicht, wie es ist. Sondern sucht, findet und erfindet Unterscheidungen, welche einen praktischen Unterschied machen. 

#RadicalConstructivism does not tell it like it is. It seeks, finds and invents distinctions that make a practical difference.

- + ≠ #kulturlǝsɥɔǝʍ ¯\_(ツ)_/¯

“Die Landkarte ist nicht das Land.”

Textdoku­ment öff­nen | Vorschau:

WORK IN PROGRESS

https://www.carl-auer.de/magazin/kulturwechsel | Ele­mente ein­er Näch­sten Kulturform

Ste­fan M. Sey­del, aka sms, aka sms2sms in «Zürcher Fest­spiel 1901″ (2019, Foto­cre­d­it: Charles Schny­der):  Twit­terWikipedia (Lem­ma), Youtube (aktuell), Sound­cloudMastodonInsta­gram (ges­per­rt), SnapchatTik­TokTwitcht.me/WikiDienstag

Stefan M. Seydel/sms ;-)

(*1965), M.A., Studi­um der Sozialen Arbeit in St. Gallen und Berlin. Unternehmer, Sozialar­beit­er, Künstler.

Ausstel­lun­gen und Per­for­mances in der Roy­al Acad­e­my of Arts in Lon­don (Frieze/Swiss Cul­tur­al Fund UK), im Deutsches His­torisches Muse­um Berlin (Kura­tion Bazon Brock), in der Cryp­ta Cabaret Voltaire Zürich (Kura­tion Philipp Meier) uam. Gewin­ner Migros Jubilée Award, Kat­e­gorie Wis­sensver­mit­tlung. Diverse Ehrun­gen mit rocketboom.com durch Web­by Award (2006–2009). Jury-Mit­glied “Next Idea” Prix Ars Elec­tron­i­ca 2010. Pen­delte bis 2010 als Mach­er von rebell.tv zwölf Jahre zwis­chen Bodensee und Berlin. Co-Autor von “Die Form der Unruhe“, Umgang mit Infor­ma­tion auf der Höhe der Zeit, Band 1 und 2, Junius Ver­lag Ham­burg. Ruhen­des Mit­glied als Ex-Vice-Präsi­dent im P.E.N.-Club Liecht­en­stein. Er war drei Jahre Mit­glied der Schulleitung Gym­na­si­um Kloster Dis­en­tis. Ab 2018 arbeit­ete er in Zürich-Hot­tin­gen im unter rebell.tv entwick­el­ten Work­flow u.a. in Zusam­me­nar­beit mit Sta­tis­tik Stadt Zürich und Wiki­me­dia Schweiz unter dem Label “WikiDienstag.ch”. Er pub­lizierte während der Coro­na-Krise im Früh­ling 2020 in der NZZ einen Text über Wikipedia, ini­ti­ierte Jahres­fes­ti­vals #PaulWat­zlaw­ick, #StanisławLem (doi: 10.55301/9783849770006), #Kathari­naVonZ­im­mern und sam­melt im Blog von Carl Auer Ver­lag, Hei­del­berg, “Ele­mente ein­er näch­sten Kul­tur­form”. Im Juli 2020 kehrt er mit seinem 1997 gegrün­de­ten Unternehmen (Spin-Off mit Aufträ­gen der FH St. Gallen, Gesund­heits­di­rek­tion Kan­ton St. Gallen, Bun­de­samt für Gesund­heit (BAG) und der EU aus ein­er Anstel­lung als Leit­er Impuls- und Pilot­in­ter­ven­tio­nen für die Aids-Hil­fe St. Gallen/Appenzell) zurück nach Dissent.is/Muster, mit­ten in die Schweiz­er Alpen.


0 Kommentare für “dissent.is/LuhCon22 | #LuhCon22 A NEW PATERNALISM @sms2sms | 16.09.2022 15:50h LIVE @IUCDubrovnik

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese HTML Tags kannst du verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>