#4r4r

RULES 4 RADICALS đŸ„đŸ‘ŸđŸš€ #4rules4radicals #4r4r | #worldsociety #xerocracy #commonism | MYZELT EUCH

WORK IN PROGRESS | Wenn ich arbeite, bin ich nicht an wirkung interessiert
 

M/ein Schreibpro­gramm im Novem­ber 2022:
Anam­ne­sis: #Caputal­ism
Diag­no­sis: #Default­Change
Prog­no­sis: #Lib­er­al­Pa­ter­nal­ism
Ther­a­py: #Com­monism
‷ Myzelt Euch
‷ #TheLuh­man­n­Map
‷ With­out Their Per­mis­sion
‷ ‷ #Xero­c­ra­cy = Anar­chy by Design
‷ ‷ RULES 4 RADICALS #Xerokratis­che Aktions­for­men #4r4r

Was? Du verstehst das Wort #Xerokratie nicht?

“Xero­c­ra­cy is Anar­chy by Design.”

(Achtung: Das was du jet­zt denkst, ist Anomie. Anar­chie ist das Gegen­teil davon und eine weit höher entwick­elte Soziale Form als Demokratie. Auch als Monar­chie. Auch als Dik­tatur. Wikipedia hil­ft ;-)

Was?Du verstehst die Herleitung via #TheLuhmannMap nicht?

Diese Ein­leitung brauchst du nicht zu ver­ste­hen. Scrolle ein­fach weit­er zum nĂ€ch­sten gelb markierten Titel
 Das ist eine Grundannahme:

Xerokratis­che Aktions­for­men zeich­nen sich dadurch aus, dass jene, welche die Form nutzen, diese selb­st nicht bemerken — geschweige denn beschreiben kön­nen — mĂŒssen. Sie tun es. Weil es geht. Weil es funk­tion­iert. Gel­ernt hat es mir “der kleine Ben­ny”, wie er mir 2008 an der Ars Elec­tron­i­ca in Linz erk­lĂ€rte, wie er das #Copy­right als “Right to Copy” interpretiert:

Aber falls du aber wis­senschaftlich inter­essiert bist wie wir die Hin- & Her­leitung gemacht haben, hier unser Sci­en­tif­ic Paper (so?)

Du siehst die zwei Dimensionen?

  • Die x‑Achse hat #NiklasLuh­mann in “Die Gesellschaft der Gesellschaft” #GdG 1997 in Kapi­tel 2ff ausgefĂŒhrt.
  • Die y‑Achse hat #NiklasLuh­mann in “Soziale Sys­teme” #SoSy 1984 Seite 16 in ein­er Grafik darzustellen ver­sucht. Ich habe “die vier Ebe­nen der Real­i­sa­tio­nen autopoi­etis­ch­er Sys­teme” (wie er diese in einem Vor­trag im FrĂŒh­ling 1986 in Hei­del­berg genan­nt hat) umbenannt.

Was damit gelungen ist?

Eine klare Def­i­n­i­tion von dem, was “Das Soziale” ist: 

  • Nicht Psy­chis­ches, nichts Cyberspaciges, nichts Biologisches
  • pos­i­tiv for­muliert: Kom­mu­nika­tion. Und eben so wird leicht ver­stĂ€ndlich, dass gilt: “Kom­mu­nika­tion kom­mun­ziert, nicht Menschen.”
  • Die Frage ob ein Bot oder Men­sch (mit GehĂ€nge zwis­chen den Beinen oder ohne) kom­mun­ziert, ist völ­lig irrelevant
 
  • Die Fokussierung auf Kom­mu­nika­tion — und “die strenge Ver­mei­dung auf Bezug­nah­men zu anderen Ebe­nen der Real­i­sa­tion autopoi­etis­ch­er Sys­teme” — ermöglicht die die The­ma­tisierung der Macht­fra­gen: Herrschaft, Schich­tung, Legit­i­ma­tion, Gewalt.

Super­vi­sion mit Moni­ka und Rolf. Feed­log vom 27.09.2022 | WikiDienstag.ch/WhtsNxt | Die ganze Playliste: WikiDienstag.ch #Medi­enthe­ater

Die 3 Zeichen, welche ich auf Twit­ter seit MYZELT EUCH nutze, habe ich jet­zt eine Sys­tem­atik zugeschrieben: 

WORK IN PROGRESS

🍄
đŸ‘Ÿ
🚀

(wir sind noch am suchen, find­en und erfind­en von vier sĂ€tzen pro Dimension
)

(1) HERRSCHAFT

Ich suche, finde & erfinde kom­mu­nika­tive Set­tings, in welchen Hier­ar­chiebil­dung zwis­chen Men­schen verun­möglicht wer­den und bevorzuge diese, wo immer es geht.

(2) SCHICHTUNG

Ich bin fokussiert auf das, was teil­bar ist und sich mehrt, wenn es geteilt wird.

(3) LEGITIMATION

Wenn nie­mand die Wahrheit ken­nt, ist es bess­er, wenn sich möglichst viele, möglichst unter­schiedliche OFFEN & FREI an der Suche beteili­gen können.

(4) GEWALT

#soc “Liebe deine Feinde” (reloaded). Wider­spruch ist Zus­pruch. #agree2disagree #how2disagree
#bio: Keine pysis­che Gewalt. Nie.
#psy: Zuviel Ver­stÀnd­nis lÀhmt. Zu wenig belei­digt.
#cyb: Open? Just to lit­tle Free (so?)

notiz vom 28.09.22. nach der “Super­vi­sion mit Moni­ka und Rolf. Feed­log vom 27.09.2022″ bin ich etwas ver­wirrt
 verun­sichert
 durcheinan­der
 aber das hĂ€ngt auch damit zusam­men, dass zusĂ€ztlich den #DGSkongress2022 beobachte :-/ die bei­den sagten mir: schon “suchen” sei falsch. aber auch: die unter­schei­dung #herrschaft zu akzep­tieren, sei total daneben
 :-/ WAS TUN?

@sms2sms

xerokratis­che aktionsformen

♬ Orig­inal­ton — sms2sms
🍄
🍄
🍄
🍄
đŸ‘Ÿ
đŸ‘Ÿ
đŸ‘Ÿ
đŸ‘Ÿ
DIE WELT IST EIN GESPRÄCH
20 jahre: DIE WELT IST EINE GESPRÄCH #dwieg
đŸ‘Ÿ
🚀
#SiSiVoss
🍄
đŸ‘Ÿ
🚀

“Wenn du ein­mal weisst, worum es geht, wird es ganz ein­fach zu suchen, zu find­en und zu erfinden.”

#GR100
🍄
DER FRUCHTKÖRPER IST NICHT DER PILZ | 1./9 AXIOMEN: “man kann nicht nicht unterscheiden.”
đŸ‘Ÿ
END OF THEORY — LANDKARTEN GENÜGEN, SIND ABER NICHT DAS LAND | 2./9 AXIOMEN: “man kann nicht nicht beobachten.”
🚀
MYZELT EUCH 3./9 AXIOMEN: “man kann nicht nicht handeln.”

HOMMAGE 2

https://en.wikipedia.org/wiki/Rules_for_Radicals

#benchmarking

Silke Helfrich: Muster des Commonings
Silke Hel­frich: Muster des Com­mon­ings https://tube.tchncs.de/w/d6wBLAr1fQiocfrpq1JK5y
  1. Das Pro­duk­tion­srisiko gemein­sam tragen
  2. Auf gemein­schafts­ge­tra­gene Infra­struk­tur setzen
  3. Ohne ZwÀnge beitragen
  4. Kreativ anpassen & erneuern
  5. Gel­dun­ab­hÀngige Sicher­heit schaffen

FRAGE:
- ich sehe den raster (das muster!) nicht
- wie sind die 5 dimen­sio­nen ent­standen
- der wichtig­ste ein­wand ist wohl, dass “kon­se­quent” “inter­per­son­al” gear­beit­et wird
 was völ­lig unsin­nig ist im kon­text von “dat­en, infor­ma­tion, wissen”


TOLL:
- unser satz ist: “ich suche, finde und erfinde xerokratis­che aktionsformen” ;-)

MAKING OF

Ste­fan M. Sey­del, aka sms, aka sms2sms in «ZĂŒrcher Fest­spiel 1901″ (2019, Foto­cre­d­it: Charles Schny­der):  Twit­terWikipedia (Lem­ma), Youtube (aktuell), Sound­cloudMastodonInsta­gram (ges­per­rt), SnapchatTik­TokTwitcht.me/WikiDienstag (Nicht in Betrieb)

Stefan M. Seydel/sms ;-)

(*1965), M.A., Studi­um der Sozialen Arbeit in St. Gallen und Berlin. Unternehmer, Sozialar­beit­er, KĂŒnstler.

Ausstel­lun­gen und Per­for­mances in der Roy­al Acad­e­my of Arts in Lon­don (Frieze/Swiss Cul­tur­al Fund UK), im Deutsches His­torisches Muse­um Berlin (Kura­tion Bazon Brock), in der Cryp­ta Cabaret Voltaire ZĂŒrich (Kura­tion Philipp Meier) uam. Gewin­ner Migros JubilĂ©e Award, Kat­e­gorie Wis­sensver­mit­tlung. Diverse Ehrun­gen mit rocketboom.com durch Web­by Award (2006–2009). Jury-Mit­glied “Next Idea” Prix Ars Elec­tron­i­ca 2010. Pen­delte bis 2010 als Mach­er von rebell.tv zwölf Jahre zwis­chen Bodensee und Berlin. Co-Autor von “Die Form der Unruhe“, Umgang mit Infor­ma­tion auf der Höhe der Zeit, Band 1 und 2, Junius Ver­lag Ham­burg. Ruhen­des Mit­glied als Ex-Vice-PrĂ€si­dent im P.E.N.-Club Liecht­en­stein. Er war drei Jahre Mit­glied der Schulleitung Gym­na­si­um Kloster Dis­en­tis. Ab 2018 arbeit­ete er in ZĂŒrich-Hot­tin­gen im unter rebell.tv entwick­el­ten Work­flow u.a. in Zusam­me­nar­beit mit Sta­tis­tik Stadt ZĂŒrich und Wiki­me­dia Schweiz unter dem Label “WikiDienstag.ch”. Er pub­lizierte wĂ€hrend der Coro­na-Krise im FrĂŒh­ling 2020 in der NZZ einen Text ĂŒber Wikipedia, ini­ti­ierte Jahres­fes­ti­vals #PaulWat­zlaw­ick, #StanisƂawLem (doi: 10.55301/9783849770006), #Kathari­naVonZ­im­mern und sam­melt im Blog von Carl Auer Ver­lag, Hei­del­berg, “Ele­mente ein­er nĂ€ch­sten Kul­tur­form”. Im Juli 2020 kehrt er mit seinem 1997 gegrĂŒn­de­ten Unternehmen (Spin-Off mit AuftrÀ­gen der FH St. Gallen, Gesund­heits­di­rek­tion Kan­ton St. Gallen, Bun­de­samt fĂŒr Gesund­heit (BAG) und der EU aus ein­er Anstel­lung als Leit­er Impuls- und Pilot­in­ter­ven­tio­nen fĂŒr die Aids-Hil­fe St. Gallen/Appenzell) zurĂŒck nach Dissent.is/Muster, mit­ten in die Schweiz­er Alpen.

Textsorte: (1) Traum, (2) Blitz, (3) Beken­nt­nis, (4) Memo, (5) MĂ€rchen, (6) Dra­ma, (7) Tabu
Arbeits­form: Doku­men­ta­tion, Lis­ten­bil­dung, Work in Progress
Anlass: (
)
TL;DR: (
)
Bildquelle: (
)
URL/Hashtag: (
)


0 Kommentare fĂŒr “RULES 4 RADICALS đŸ„đŸ‘ŸđŸš€ #4rules4radicals #4r4r | #worldsociety #xerocracy #commonism | MYZELT EUCH

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese HTML Tags kannst du verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>