#RULES4RADICALS šŸ„šŸ‘¾šŸš€

Meta/Schreibprozess

Ziel: ErstelĀ­lung einĀ­er Serie von Wikipedia-fƤhiĀ­gen BeschreiĀ­bunĀ­gen der Ć¼ber die letĀ­zten Jahre hinĀ­weg entwickĀ­elĀ­ten NeolĀ­oĀ­gisĀ­men rund um ā€œDie Soziale Frageā€ in deutsch, englisch und rƤtoromanisch.

Workflow:

Ich arbeite zu 99% nach den VorĀ­gaben von #SmartĀ­SetĀ­ting. Das heisst: Die EntwickĀ­lung der Texte (und den Gedanken, welche spƤter zu TexĀ­ten werĀ­den) sind ā€œirgendĀ­wo im Netzā€ zu findĀ­en, werĀ­den verĀ­linkt etc. Das heisst auch: Es gibt sehr viel mehr Orte, wo es keinĀ­erĀ­lei VerĀ­mitĀ­tlung, keinĀ­erĀ­lei StoĀ­ryĀ­telling, keine AngeĀ­bot zu didakĀ­tisch aufgearĀ­beitĀ­eter ā€œInforĀ­maĀ­tionĀ­skonĀ­sumaĀ­tionā€ gibt.

Text in Deutsch:

Kommt es zu TexĀ­ten, schreibe ich diese in Deutsch in dieses DokuĀ­ment. ƖffĀ­nen | Vorschau:

Auch dort ā€” wie auch hier ā€” gibt es Mƶglichkeit zu komĀ­menĀ­tieren | tƤglichĀ­es MediĀ­entheĀ­ater auf WikiDienstag.ch mit aktuellem Arbeitsstand. 

Text in Englisch und RƤtoromanisch:

Wenn der Text in deutsch (einigerĀ­massen) steĀ­ht, wird dieser automaĀ­tisch Ć¼berĀ­setĀ­zt und hier im Blog in den entsprechenĀ­den Beitrag Ć¼bernommen.

Ɯberarbeitung:

SollĀ­ten sich nach Abschluss der Text ā€œzu beruhiĀ­gen beginĀ­nenā€, wƤre eine ƜberĀ­traĀ­gung @ https://www.carl-auer.de/magazin/kulturwechsel das Zielā€¦ (wƤre ;-)

#Axiome, Definitionen, Katjekte

Nicht nur in der TraĀ­diĀ­tion des Radikalen KonĀ­strukĀ­tivisĀ­mus, gilt es anzugeben, wovon ausĀ­geĀ­ganĀ­gen wird.

Hier folĀ­gen nun also die DefĀ­iĀ­nĀ­iĀ­tioĀ­nen. Die KatĀ­jekĀ­te notieren, welche Werte im #ComĀ­monism ā€œin SpanĀ­nung gehalĀ­ten werĀ­denā€ā€¦ (so?)

(A) Anamnesis: #Caputalism

ā¤· #OrganĀ­isĀ­muĀ­sAnaloĀ­gie
ā¤· #SysĀ­teĀ­mĀ­AnaloĀ­gie
ā¤· #OntoloĀ­gieAnaloĀ­gie
ā¤· #ParaĀ­doxĀ­ieAnaloĀ­gie

(B) Diagnosis: #DefaultChange

(Work in Progress)

Ā© Prognosis: #LiberalPaternalism

(Work in Progress)

(D) Therapy: #Commonism

ā¤· Myzelt Euch
ā¤· #TheLuhĀ­manĀ­nĀ­Map
ā¤· WithĀ­out Their PerĀ­misĀ­sion
ā¤· ā¤· #XeroĀ­cĀ­raĀ­cy = AnarĀ­chy by Design
ā¤· ā¤· RULES 4 RADICALS #XerokratisĀ­che AktionsĀ­forĀ­men 
ā¤· ā¤· #4r4r

Skizze ā€œBuchcoverā€ ;-)

30min EinĀ­fĆ¼hrung in meinen Schreibprozess im NovemĀ­ber 2022

mehr Ć¼ber Q84056230 aka SteĀ­fan M. SeyĀ­del/sms ;-)

Bitte akzepĀ­tiere, dass ich asynĀ­chrone KonĀ­takĀ­te zwisĀ­chen MenĀ­schen bevorzuge und ā€œHinĀ­terzĀ­imĀ­mer-GesprƤcheā€ ā€” wo immer es geht ā€” zu verĀ­meiĀ­den suche. Ich arbeite mƶglichst streng TheĀ­men- und FraĀ­gen-fokussiert. KomĀ­menĀ­tiere dort, wo du meine Gedanken an- & aufgeregt gefunĀ­den hast. Ich werde WiderĀ­spruch als ZusĀ­pruch interĀ­pretieren. SEI MUTIG ā€” nenne mich Arschloch. Wenn es inhatlich difĀ­ferenĀ­ziertĀ­er geht, ist mir das freilich angenehmer: d!a!n!k!e :-)

Es ist nicht so, dass ich anonym arbeite. Ganz im GegenĀ­teil. @sms2sms ist kein anonymisierungsverĀ­such meinĀ­er Arbeit. Viel mehr gehe ich vom Fakt aus, dass wer Ć¼ber genĆ¼Ā­gend #MediĀ­enkomĀ­peĀ­tenz verĀ­fĆ¼gt ā€” wie die TelĀ­coms, Google oder die FedĀ­pol ā€” nicht nur der StanĀ­dort meines KƶrĀ­pers in jedĀ­er Sekunde auf zehn Meter genau ermitĀ­teln kann, sonĀ­dern auch all meine AktivĀ­itƤten nachvolĀ­lziehen fƤhig ist. (Ich meine wirkĀ­lich ā€œalleā€. Das ist sehr viel.) Und: Nein. Ich fĆ¼hĀ­le mich nicht verĀ­folĀ­gt. Schon gar nicht von MenĀ­schen.

Darf ich dich also bitĀ­ten, von diesen Angaben mƶglichst keinen Gebrauch zu machen?
- SteĀ­fan M. SeyĀ­del, Via CavardiĀ­ras 10, CH 7180 Dissentis/MustĆ©r, +41 79 21 999 22, sms @ dissent.is

DIE FORM DER UNRUHE #dfdu Junius-VerĀ­lag HamĀ­burg | pdf: Band 1, 2009 | Band 2, 2010


0 Kommentare fĆ¼r “#RULES4RADICALS šŸ„šŸ‘¾šŸš€

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht verƶffentlicht.

Diese HTML Tags kannst du verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>