https://www.fes.de/themenportal-bildungspolitik/artikelseite-bildungspolitik/schule-braucht-demokratie-demokratie-braucht-schule

update: #DemokratWie? | Kein Scherz: Am 1. April 2022 hat es aufgehört: 🇹🇭 ist keine #DearDemocracy mehr | #SRFkids #SRFimpact #NormaleLage (so?)

Langsam: Mein Blog ist mein Karten­raum und keine BĂŒhne. Ich weiss wie man pub­liziert. Das hier ist etwas anderes. d!a!n!k!e | WORK IN PROGRESS reload fĂŒr aktuellen schreib­stand | warum ich nicht pub­liziere? weil ich es kann. weil es geht. weil ich es fĂŒr angemessen halte. | This Blog in Englisch | Ù‡Ű°Ù‡ Ű§Ù„Ù…ŰŻÙˆÙ†Ű© ŰšŰ§Ù„Ù„ŰșŰ© Ű§Ù„ŰčŰ±ŰšÙŠŰ© | èż™äžȘćšćźąæ˜Żäž­æ–‡çš„ | Ce blog en français | Questo blog in ital­iano | Tgi Ăšn ils inimis da la translaz­i­un auto­mat­i­ca? — Ils medems che #Wikipedia/#Wikidata han odiĂ  sco il diav­el l’aua bene­di­da.

Ist das jet­zt eine Ver­schwörungs­the­o­rie? — Die Schweiz war nicht immer eine Demokratie. Und sie ist es seit dem 1. April 2022 auch nicht mehr. Ist dir noch gar nicht aufge­fall­en, dass das Schweiz­er Radio und Fernse­hen und die sol­i­darisch Massen lei­t­en­den Medi­en noch nie so laut und inbrĂŒn­stig Demokratie und 175 Jahre Schweiz und tral­lal­la abge­feiert haben?

1. Anlass zu diesem Eintrag:

Auf den 1. April 2022 — was fĂŒr ein schelmis­ch­er Scherz! — trat Bun­desrat Dr. Alain Berset vor die Kam­eras der sol­i­darisch ver­stĂ€rk­enden, dis­tribuieren­den, den Gedankenko­r­ri­dor hĂŒten­den, alle­samt vom Staat mit oder ganz und immer grosszĂŒgiger finanzierten Massen lei­t­en­den Medi­en und verkĂŒn­dete die “RĂŒck­kehr in die nor­male Lage”.

Sein Wort­spiel, die Sym­bo­l­ik, die ganze Insze­nierung: pro­fes­sioneller Infor­ma­tion­sjour­nal­is­mus stellt zwar schon noch Fra­gen, aber es wird schon lange nicht mehr zwis­chen “Bericht und Kom­men­tar” — trennscharf und in ander­er Darstel­lung aus­geze­ich­neter Form — unter­schieden. Um genau zu sein: Seit 33 Jahren ist das nicht mehr so: “Weil heute eben alles Info­tain­ment ist”, gibt es Info­tain­ment nicht mehr: Logisch kor­rekt, poli­tisch inko­r­rekt, frei nach Prof. Dr. Vinzenz Wyss. Wichtig­ster Aus­bild­ner an Uni­ver­sitĂ€t und Fach­hochschule, feurig­ster Ambas­sador fĂŒr den unab­hĂ€ngi­gen TrĂ€gervere­in SRG, unab­hĂ€ngiger Experte vor den fet­ten News-Kam­era vom Schweiz­er Radio und Fernse­hen #SRF: Der Schat­ten­min­is­ter von #Ser­vi­cePub­lic. (so?)

Pro­fes­sorende, welche nach der Emer­i­tierung sagen kön­nen, sie hĂ€t­ten alles gesagt, bloss hĂ€tte nie­mand auf sie gehört, gibt es derzeit in rauhen Men­gen. Ein solch­er ist auch Prof. Dr. Andreas Kley: Die Schweiz wurde einst eine “Kom­mis­sarische Dik­tatur” genan­nt, oder auch “Voll­macht­en­regime”. Es waren Volksini­tia­tiv­en, welche 1949 die Schweiz “ZurĂŒck zur Direk­ten Demokratie” gefĂŒhrt haben. Ganz knapp, mit 50,7% der Stim­men. Nie­mand kön­nte es dif­feren­ziert­er erzĂ€hlen als Kley.

ZurĂŒck zu Dr. Alain Berset.

Er gehört zu jenen grossen Bun­desrĂ€ten, welche fĂŒr ihre Reden pro­fes­sionelle Intellek­tuelle hinzuziehen. (Nur der Rote Moritz leis­tete es sich als Bun­desrat, ganze Tage in selb­st mon­tierte Reden zu investieren. Aber das wĂ€re ein anderes The­ma ;-) Ihm — Genosse Berset — zu unter­stellen, dass er sein “ZurĂŒck in Nor­male Lage” zufĂ€l­lig, spon­tan, unbe­se­hen, unbe­wusst, völ­lig zufĂ€l­lig, frei von jed­er Anspielung gewĂ€hlt hat, wĂ€re mega unpro­fes­sionell.

Das geniale: Wenn Bun­desrat und Par­la­mente zuhört, hören sie beruhigt, was Prof. Dr. Andreas Kley 2015 in der NZZ so beschrieben hat:

Als 1949 Volk und StĂ€nde die erste Ini­tia­tive ĂŒber eine Reform des Dringlichkeit­srechts annah­men, waren die bĂŒrg­er­lichen Mehrheit­en in Bun­desrat und Bun­desver­samm­lung schock­iert – das Volk hat­te den bish­eri­gen Miss­brauch abgestellt.

Mit Macht durch die Krieg

Bun­desrat und Bun­desver­samm­lung kon­nten am 1. April 2022 her­zlich auflachen. Ja: Am 175. Geburstag des koföderalen Bun­des muss ein “erin­nern — gedenken — erneuern” zuge­lassen wer­den: Es gibt immer wieder chao­tis­che Sit­u­a­tio­nen, in welchem “das Schweiz­er­haus bren­nt” und die “nationale Feuer­wehr” aus­rĂŒck­en kön­nen dĂŒr­fen sollen mögen wollen muss. Jet­zt ist wieder alles in legal­isierten TĂŒch­ern:

Lauscht­en aber die sich naiv stel­len­den, sol­i­darischen, braven BĂŒrg­erchen an ihren als Emp­fangs­gerĂ€t genutzten Smart­phones dem sou­verÀ­nen Info­tain­ment, ver­nah­men diese den 1. April Scherz frohlock­end wie die fro­he Botschaft: #Coro­n­aVirus ist gegan­gen wie kom­men: Subito.

Die hier entwick­el­ten Skizzen, sollen erk­lÀren,

  1. warum der Begriff DEMOKRATIE fĂŒr die Schweiz nicht mehr gĂŒltig sein kann

  2. Wie die Reduk­tion von poli­tis­ch­er Vielfalt auf die binĂ€re, dig­i­tale, ein­deutige Unteschei­dung ((Links)Rechts) ins­beson­dere fĂŒr die Steuerungs­fĂ€higkeit eines prinzip­iell unsteuer­bar gewor­dene Kom­mu­nika­tion nĂŒt­zlich ist

  3. und dass Pater­nal­is­mus auch dann ein Ärg­er­nis ist, wenn dieser in lib­eralen Röck­leins gerockt wird (so?)

Und ja: ich will damit einen Über­gang in einem seit mehr als 100 Jahren laufend­en Kul­tur­wech­sel vorschla­gen:

Von #Caputalism zu #Commonism.

  • Caputal­ism ist ein BrĂŒck­en­be­griff fĂŒr Neuzeit, Human­is­mus, Aufk­lĂ€rung, Mod­erne etc.
    Caput ist lateinisch und meint: “Den Kopf betr­e­f­fend”.
    Poli­tisch haben sich im laufe dieser 500-jÀhri­gen Zeit zwei kom­ple­men­tÀre AnsÀtze her­aus­ge­bildete: Sozial­is­mus und Lib­er­al­is­mus. Merk­satz:

    - Sozial­is­mus ist Sol­i­dar­itĂ€t aus GrĂŒn­den des eige­nen Vorteils.
    - Lib­er­al­is­mus ist Indi­vid­u­al­is­mus aus grĂŒn­den kollek­tiv­er Vorteile.
  • Com­monism ver­weist auf Ele­mente ein­er Kul­tur­form, welche auf die Opti­mierung der Com­mons fokussiert.
    Com­mons sind gemein­sam hergestellte, gepflegte und genutzte Pro­duk­te und Ressourcen unter­schiedlich­er Art. Im Deutschen gibt es dafĂŒr das Wort Geme­ingĂŒter, was aber zu sehr auf die Ressourcen oder Pro­duk­te („GĂŒter“) fokussiert. Daher ver­wen­den wir auch im Deutschen das Wort Com­mons. Obwohl eben ger­ade die Dinge, die Pro­duk­te, die Sachen, welche in ein­er “Wis­sens­ge­sellschaft” in den Vorder­grund ger­at­en, “den Unter­schied her­vor­brin­gen, welche einen prak­tis­chen Unter­schied machen” (Prag­ma­tismus, William James):
    - Viele Com­mons ver­mehren sich, wenn sie geteilt wer­den.
    - Viele Com­mons verun­möglichen, dass sie als “rival” insze­niert wer­den kön­nen. Ein Begriff von Prof. Dr. Eli­nor Olstrom.

2. Summary

(
)

Demokratie

Was ist Demokratie?

Demokratie ist eine Herrschafts­form.

Im Gegen­satz zu Dik­tatur oder Monar­chie, entschei­den die Vie­len, die Mehrheit, das Volk — die Alten Griechen hĂ€t­ten gekichert: — das Pöbel, wie es weit­er geht, wenn nie­mand weiss, wie es weit­er gehen soll.

Die pro­pa­gan­dis­ten von Demokratie tun so, als wĂ€re Demokratie das Ende der sozialen Fah­nen­stange und abo­lut und total Alter­na­tiv­los. Das ist — mit Ver­laub — seit 3000 jahren eine lach­hafte Posi­tion.

Anar­chie ist zB ein weit höher Entwick­elte Soziale Form. Xerokratie eine seit mind. 3 Jahrzehnte aktuelle Prax­is
 Aber das wĂ€re ein anderes The­ma, gell?

(
)

(
)

(
)

((links)rechts)

Die erwÀh­nte eMail von Soto­mo | was ich mir heute nach­mit­tag von #SRFkids bis #SRFim­pact so angeguckt ha!ha!habe ;-)

Die Unter­schei­dung ((Links)Rechts) geht zurĂŒck auf die Sit­zord­nung im franzö­sis­chen Par­la­ment zu Paris um 1789.

Die Unter­schei­dung löste eine seit 300 Jahren in unendlichen Kriegen prak­tizierte Unter­schei­dung von ((alter Glaube)neuer Glaube) seit der Ref­or­ma­tion ab.

Der Alte Glaube war Katholisch. K
Der Neue Glaube war Protes­tantisch. P

K wie Kon­ser­v­a­tiv
P wie Proges­siv

Die Kon­ser­v­a­tiv­en wur­den zu Lib­eralen.
Die Pro­gres­siv­en zu Sozial­is­ten.

1933: Der #Nation­al­sozial­is­mus hat die Ideen zu verbinden gesucht.
- Dies fĂŒhrte zu Zivil­i­sa­tions­bruch 1

1989: Der #Lib­er­al­Pa­ter­nal­is­mus hat die Ideen ein nÀch­stes Mal zu verbinden gesucht. Genau 200 Jahre nach der Franzö­sis­chen Rev­o­lu­tion in der Zeit der Deutschen Rev­o­lu­tion.
- Dies fĂŒhrte zu Zivil­i­sa­tion­bruch 2

(
)

(
)

(
)

Was meint “Liberal”?

(
)

(
)

(
)

Links, Threads, zu verarbeitende Hinweise


(
)

(
)

(
)

Offene BlogeintrÀge, welche zu diesem Thema passen


(
)

(
)

(
)

Men­schen mit #DADA-Hin­ter­grund, wer­den ver­ste­hen, was ich meine: #BĂŒh­neWar­Fake


Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese HTML Tags kannst du verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>