#bügelgeber

Textsorte: Blitz
Arbeits­form: Work in Progress
Anlass: About m/eine Arbeit als #Bügel­ge­ber in dissent.is/muster
TL;DR: (…)
Bildquelle: @sms2sms
URL/Hashtag: #bügel­ge­ber (Twit­ter) | @buegel­ge­ber (Insta­gram | Darauf habe ich keinen Zugriff mehr: Ver­stoss gegen Com­mu­ni­ty Richtlin­ien… ;-) Viele weit­ere Links unter: #Medi­enThe­ater (täglich­er Wet­ter­bericht) #micro­cli­ma #iaaw etc.

das deutsche wort “dekadenz” ist — wie übri­gens auch “gletsch­er” — eine ableitung aus rätoro­man­is­chen #dadens, @murschetg kön­nte es erk­lären (so?) #Ask­The­Cu­ra­tor #Frag­Sozialar­beit

Der Arbeitsplan vom #bügelgeber 2022:

an den fol­gen­den dat­en bin ich #bügel­ge­ber. (aktu­al­isierung alle 14 tage) an der bergsta­tion gibts musik, solange der akku hält | zugang zu instagram.com/buegelgeber habe ich nicht mehr. ver­stoss gegen com­mu­ni­ty richtlin­ien, you know ;-)

16.02.2022 | 13.02.2022 | 12.02.2022 | 06.02.2022 | 05.02.2022 | 26.01.2022 | 08.01.2022 | 07.01.2022 | 01.01.2022 | 31.12.2021 | 25.12.2021 | 23.12.2021 | 22.12.2021 | …

“Hier kannst du den Unterschied sehen, zwischen dem Wunder der Natur und dem Wunder der Technik” #Meme

den satz hat mir #WernerNekes gelehrt:

Was den #Bügelgeber interessiert

Der Bügelgeber in #Nordkorea

#Dekadenz kommt von #Dadens (so?)

#Specktakulär

  • danke dirk für die wortschöp­fung… ich bin nur bis “dissent.isser speck­stein” gekommen ;-)

instagram.com/buegelgeber

Face­book hat mir meinen Ins­ta-Account ges­per­rt. (Jenen von @sms2sms — Klar: Wegen Ver­stoss der “Com­mu­ni­tyRichtlin­ien im Zusam­men­hang von #Sozialar­beit #Tripel­man­dat — darum habe ich die App deinstalliert ;-) 

ha!ha!habe dann mal meinen arbeit­splatz auf google maps einge­tra­gen ;-)

6. Feb­ru­ar 2021 #Saha­rasand im Dadens, während ich am Medi­tieren der “Kon­stel­la­torischen Gesellschaft” war ;-)

Am 23. Jan­u­ar 2021 hat die Schneemenge es zuge­lassen, dass der Lift #Dadens bis zur Bergsta­tion geführt wer­den kon­nte. Und es war mein Arbeit­stag. Mit anderen Worten: ich durfte den Arbeit­splatz in der Nach­mit­tagss­chicht — ca. von 11.30 — 16h — weit­er einrichten.

Ich dachte, #Bügel­ge­ber sei mein “Lebens­ab­schnittsziel”. Aber he, dieser Sci­ence Fic­tion Arbeit­splatz auf 2622 m.ü.M. in der #Sur­sel­va ist… 

Es beste­ht ja eine interne Rival­ität, ob Lift 3 oder 4 das Sah­ne­häubchen des Skiege­bi­etes sei. Aber was reimt sich denn bess­er auf Dekadenz?

Pez Ault oder #Dadens
- eben ;-)

Soeben gel­ernt. Dadens ist auch im Som­mer eine Wan­derung wert: Feuer­stelle Gen­dusas Dadens. Jet­zt weiss ich auch, wozu dieses Hüttchen bei der Tal­sta­tion dient ;-)

Aber ok. Das spare ich mir auf den Spät­früh­ling. Jet­zt zuerst dies:

Bernie Sanders im Bogn Sedrun | Maigelshütte | Sont­ga Gada | und jet­zt also auch an der Bergsta­tion Dadens disentis.fun

ZENMEISTER DER BERGE

Meer vom “Bade­meis­ter der Berge” gibts auch auf: instagram.com/buegelgeber. Aber nur manchmal ;-)

20 — 40% Arbeitspensum in (meiner Frei-)Zeit von: 8.12.2020 — 11.04.2020

Täglicher Wetterbericht aus Dissent.is/Muster in der Playlist auf WikiDienstag.ch — #MedienTheater — LIVE @910 BMT, aka Swatch-Internet-Time (Field-Correspondent für den “David Lynch Global Weather Report”)

skiline.cc/buegelgeber | Einzelne Tage

d!a!n!k!e skiliftbuegelgeber.ch — muss etzt abr zuerst dissent.is/nzz-wikidata abgeben… dann kann ich hier weiterbauen ;-))) 

Cur­din — Skiliftbuegelgeber.ch

Ste­fan M. Sey­del, aka sms, aka sms2sms in «Zürcher Fest­spiel 1901″ (2019, Foto­cre­d­it: Charles Schny­der): Twit­terWikipediaYoutube (aktuell), Sound­cloudInsta­gramSnapchatTik­TokTwitch

Stefan M. Seydel/sms ;-)

(*1965), M.A., Studi­um der Sozialen Arbeit in St. Gallen und Berlin. Unternehmer, Sozialar­beit­er, Künstler.

Ausstel­lun­gen und Per­for­mances in der Roy­al Acad­e­my of Arts in Lon­don (Frieze/Swiss Cul­tur­al Fund UK), im Deutsches His­torisches Muse­um Berlin (Kura­tion Bazon Brock), in der Cryp­ta Cabaret Voltaire Zürich (Kura­tion Philipp Meier) uam. Gewin­ner Migros Jubilée Award, Kat­e­gorie Wis­sensver­mit­tlung. Diverse Ehrun­gen mit rocketboom.com durch Web­by Award (2006–2009). Jury-Mit­glied “Next Idea” Prix Ars Elec­tron­i­ca 2010. Pen­delte bis 2010 als Mach­er von rebell.tv zwölf Jahre zwis­chen Bodensee und Berlin. Co-Autor von “Die Form der Unruhe“, Umgang mit Infor­ma­tion auf der Höhe der Zeit, Band 1 und 2, Junius Ver­lag Ham­burg. Ruhen­des Mit­glied im P.E.N.-Club Liecht­en­stein. Er war drei Jahre Mit­glied der Schulleitung Gym­na­si­um Kloster Dis­en­tis. Seit Ende 2018 entwick­elte er in Zürich-Hot­tin­gen in vie­len Live-Streams – u.a. in Zusam­me­nar­beit mit Sta­tis­tik Stadt Zürich und Wiki­me­dia Schweiz – den Work­flow WikiDienstag.ch, pub­lizierte während der Coro­na-Krise in der NZZ einen Text über Wikipedia, ini­ti­ierte das #PaulWat­zlaw­ick-Fes­ti­val 2020 mit und schreibt aktuell an: #DataL­it­er­a­cy – Ele­mente ein­er Kul­tur­form der Dig­i­tal­isierung im Carl Auer Ver­lag, Hei­del­berg. Im Juli 2020 kehrt er mit seinem 1997 gegrün­de­ten Unternehmen (Spin-Off mit Aufträ­gen der FH St. Gallen, Gesund­heits­di­rek­tion Kan­ton St. Gallen, Bun­de­samt für Gesund­heit (BAG) und der EU aus ein­er Anstel­lung als Leit­er Impuls- und Pilot­in­ter­ven­tio­nen für die Aids-Hil­fe St. Gallen/Appenzell) zurück nach Dissent.is/Muster, mit­ten in die Schweiz­er Alpen.