David Lynch’s Global Weather Report (Field Correspondent @sms2sms, Dissent.is/Muster, Swiss Alps) #Medientheater

[Textsorte: Bekenntnis]
Arbeitsform: Listenbildung, Work in Progress
Anlass: Woran arbeitet eigentlich David Lynch
History: rocketboom.com Field Correspondent /sms ;-)
Daily Vlog #SNAPeriment: WikiDienstag.ch
Hashtag: #Medientheater
If you are also a Field Correspondent: I will be happy to integrate you in the map:

Global Map of Field Correspondents

Archiv: wie «sms wink» (Amanda Congdon/Andrew Baron) Field Correspondet von rocketboom.com wurde. (Video)

#DavidLynch’s GLOBAL WEATHER REPORT

Swiss Alps/Europe (Live)

Los Angeles (The Original)

everyone: have a great day

Interpretationen

Feedlog vom 21. Juli 2020, 16h mit Dr. Johannes Binotto, schnittstellen.me

Änderung im nächsten Weater Report nach diesem Gespräch mit Johannes:
- keinen grafischen Deckel mehr über das einzelne Video
- wieder Aufnahme meiner Schlussformel aus alten rebell.tv-Tagen (und nicht den Gruss von David).
- Verlängerung des Talks am Telefon mit David (Frame)

What Is David Working on Today?

Aus der Playlist «What Is David Working on Today?» – das Urinal:

Wer die Ausstellung jenes R.Mut’s‑Zeugnis der DADA-Baroness und Marcel Duchamp (1917) an ihre eigene Kunst-Szene nicht kennt, sieht hier nicht sehr viel. (so?)

DO YOU HAVE A QUESTION FOR DAVID?

Frag den Reto

Im Gegensatz zu David Lynch macht @cyberhelvetia eine offensive Kritik an Expertisentum…

Sammlung von (ungeordneten) Beobachtungen:

  1. wenn er expliziert was er tut. fällt es zusammen (zum Video)
  2. es ist sehr blau
  3. die kaffeetasse dampft ;-)
  4. (2do-Liste: Gespräch mit Johannes Binotto auswerten)
  5. david schwärmt immer vom blauen himmel.
    - «so lange das wetter draussen stattfindet, ist es gut.» (so?)

Verlauf (absteigend sortiert, letzte Notiz zu oberst ;-)

06. August 2020: Sabrina «kenne ich» von diesem Video… – sie twittert sogar: @sssutherland – ich frage sie mal ;-)

Hiro Thompson hat mich auf die Playlist von David Lynch aufmerksam gemacht:

user:sms2sms in #ZuercherFestspiel1901 (2019) sms2sms:
TwitterWikipediaYoutube (aktuell), SoundcloudInstagramSnapchatTikTok

Stefan M. Seydel/sms ;-)

(*1965), M.A., Studium der Sozialen Arbeit in St. Gallen und Berlin. Unternehmer, Sozialarbeiter, Künstler.

Ausstellungen und Performances in der Royal Academy of Arts in London (Frieze/Swiss Cultural Fund UK), im Deutsches Historisches Museum Berlin (Kuration Bazon Brock), in der Crypta Cabaret Voltaire Zürich (Kuration Philipp Meier) uam. Gewinner Migros Jubilée Award, Kategorie Wissensvermittlung. Diverse Ehrungen mit rocketboom.com durch Webby Award (2006–2009). Jury-Mitglied “Next Idea” Prix Ars Electronica 2010. Bis 2010 Macher von rebell.tv. Co-Autor von “Die Form der Unruhe“, Umgang mit Information auf der Höhe der Zeit, Band 1 und 2, Junius Verlag Hamburg. Ruhendes Mitglied im P.E.N.-Club Liechtenstein. Er war drei Jahre Mitglied der Schulleitung Gymnasium Kloster Disentis. Seit Ende 2018 entwickelte er in Zürich-Hottingen in vielen Live-Streams – u.a. in Zusammenarbeit mit Statistik Stadt Zürich und Wikimedia Schweiz – den Workflow WikiDienstag.ch, publizierte während der Corona-Krise in der NZZ einen Text über Wikipedia und schreibt aktuell an: #DataLiteracy – Elemente einer Kulturform der Digitalisierung im Carl Auer Verlag, Heidelberg. Im Juli 2020 kehrt er mit seinem 1997 gegründeten Unternehmen (Spin-Off mit Aufträgen der FH St. Gallen, Gesundheitsdirektion Kanton St. Gallen, Bundesamt für Gesundheit (BAG) und der EU aus einer Anstellung als Leiter Impuls- und Pilotinterventionen für die Aids-Hilfe St. Gallen/Appenzell) zurück nach Dissent.is/Muster, mitten in die Schweizer Alpen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese HTML Tags kannst du verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>