#block­al­samm­lung – die über­sicht

29.12.2016 samm­le neue via Twit­ter­Mo­ments

beob­ach­ten­de beob­ach­ten:
wen nervt was?

(soll­te mal auf­räu­men hier. bloss: wann? und: wozu?)

#NEIN ich nut­ze twit­ter bloss anders. (als du!)

#block­al­samm­lung wur­de mir von einer mit unbe­kann­ten per­son via twit­ter vor­ge­schla­gen.

was es meint, in twit­ter einen account zu blockie­ren?

war­um wird mein account @sms2sms blockiert?

die grün­de sind wohl viel­fäl­tig. span­nen­der als mei­ne fan­ta­sie dazu, ist zu beob­ach­ten, wer es macht…

mein account @sms2sms ist der hef­tig­ste aller mei­ner accounts. von hier gehe ich aus. nach hier zie­he ich mei­ne erkun­dun­gen zurück. (bevor es im zet­tel­ka­sten, auf medi­um, in vor­trä­gen, in büchern und work­shops wei­ter ver­ar­bei­tet wer­den. vergl. work­flow #dfdu bd2) dass die­ser account nervt, liegt in der sache selbst. wie gesagt. dies zu erör­tern wäre lang­wei­lig. weil selbst­ver­ständ­lich.

wowarich?ahja:

nun. wider­stand als bestä­ti­gung zu inter­pre­tie­ren. das ist einer der älte­sten tricks. #werhats­er­fun­den

es war wohl pau­lus, der frü­he­re sau­lus.

einer der begab­te­sten PR-mana­ger. weni­gen soci­al media gurus gelingt heu­te so kon­stant, was ihm gelang: geschich­ten viral gehen zu las­sen. über jahr­hun­der­te hin­weg. in immer neu­en spiel­for­men.

ange­rei­chert mit weni­gen sym­bo­len: der fisch. das kreuz. der hahn. eine end­lo­se rei­hung von genia­len hagio­gra­phi­schen wer­ken… ein gran­dio­ses feu­er­werk von sto­ry­tel­ling: die kepha­lo­pho­ren. die kopf­lo­sen. #head­less. end­lo­se inspi­ra­ti­on für unzäh­li­ge genera­tio­nen.

das pro­blem? eben:

was wider­stand meint, weisst du nicht.

#medi­en­wech­sel als erfah­rung von welt­un­ter­gang

medi­en­lǝsɥɔǝʍ eine ima­gi­na­ti­on in der tra­di­ti­on von:

mit bloss vier foli­en (spra­che, schrift, buch­druck, com­pu­ter) wer­den unter­schei­dun­gen gene­riert, wel­che einen prak­ti­schen unter­schied machen. sie fei­ern #dis­rup­ti­on. sie nen­nen es #digi­ta­li­sie­rung. sie rea­li­sie­ren die fort­set­zung des glei­chen mit ande­ren mit­teln. wer dies unter­gräbt, wird gehasst. als stö­rung emp­fun­den. blockiert. eine typi­sche pro­jek­ti­on. HYPER­LINKS SUB­VERT HIER­AR­CHIE. nicht ein­zel­ne accounts von doo­fen trolls.

lethar­gie?

- ein hin­weis auf all­ge­mei­ne chan­cen

aggres­si­vi­tät?

- ein hin­weis auf all­ge­mei­ne wich­tig­keit

aktio­ni­tis?

- ein hin­weis auf all­ge­mei­ne panik

theo­rie­lo­sig­keit?

- ein hin­weis auf all­ge­mei­ne ver­wir­rung

original

work in pro­gress

search all tweets from:sms2sms #block­al­samm­lung

((( die gros­se #block­al­samm­lung )))

meta


Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese HTML Tags kannst du verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>